Skip to main content

Meine feuchten Geheimnisse

Wünsche und Geheimnisse ausleben und nichts ist verboten. Hört sich wie ein Traum an, ist aber die Wirklichkeit, man muss sich nur trauen. Kommen wir gleich zu Fetisch, was ist das und wie wird es praktiziert? Es sind sexuelle Vorlieben wie zb mit einer Vaginapumpe zu hantieren, die sich auf bestimmte Orte, Gegenstände und eben auch Körperteile beziehen. Eine besondere Art von Sex, die mit rein raus fertig aus, nicht viel zu tun hat. Hier geht es um vieles das vielen auch abartig erscheint. Dennoch sind diese „Praktiken und Vorstellungen“ in so manchem vorhanden und sie machen mehr als nur Spaß, es sind feuchte süße Geheimnisse. Ausleben und genießen ist dabei die Devise.

Lust und Schmerz

Liegen oft nah beieinander und möchten auch gerne in einem Sextreff ausgelebt werden. Fetischismus sex gefesseltgilt als die sexuelle Note schlechthin und bedeutet auch Zauber oder Zaubermittel. So verzaubert einen das, was im tiefsten Unterbewusstsein schlummert und sich so einfach praktizieren lässt. Lust und Schmerz vereinen sich und gerade der Schmerz kann auch die Hauptrolle im genialen Lustspiel sein. Latex und Leder spielen dabei eine große Rolle und werden durch angemessene Peitschenhiebe unterstützt. Doch es geht auch durchaus sanfter zu wie sich nachfolgend zeigt.

 

Amateure unter sich

Wer ist schon Profi wenn es um ausgefeilte Sextechniken und feuchte Geheimnisse geht, die in uns ihr Unwesen treiben. Doch mit der Zeit wird man Profi und kann das vielschichtige Repertoire gekonnt ausleben. Dazu benötigt man eine Camsex, oder lässt sich über diese stimulieren. Früher bevorzugte „Mann“ noch Bordellbesuche, heute lebt man die Lust von zu Hause in vollen Zügen aus. Geilheit auf Knopfdruck, macht das Internet jederzeit möglich. Als Voyeur den Vorlieben der anderen zusehen und sich der puren Lust hingeben. Natürlich auch bei Telefonsex so wunderbar machbar. Das bringt eine wahre Erleichterung mit sich und geilt vorher einfach nur auf. Sex an der Strippe wann immer die sexuelle Not erscheint. Gespräche die von vulgär, zu ordinär bis erotisch anhauchend ihren Höhepunkt finden. So kommt jeder zum vollen feuchten Genuss seiner Vorlieben.

Darf es etwas Natursekt sein?

natursektDiese Form umschreibt eine ziemlich bizarre Sexvariante. So kann sich der „Golden Shower“ über bestimmte Körperteile des Partners ergießen. Von Kopf bis Fuß „angepisst“ werden und somit eine obszöne Stimmung hervorrufen, klingt für viele sehr verführerisch. Etliche finden den Genuss von Urin als zusätzlich sinnlich. Ein Sekt der besonderen Art, der keines ungesund oder abartig ist. Die Varianten gehen hin zu Spermaduschen bis zu einem vollmundigen Urinbad. So spielen viele Männer wie Frauen unter der Dusche ihre Neigungen zum Sekt der Natur aus.

 

Anal ist genial

Es könnte schmutzig werden und ist auch meist so gewollt. Analsex macht an und das bei beiden Geschlechtern gleichermaßen. Die Stellungsvarianten sind dabei verschieden und lassen die durch Sextoys noch bestens unterstützen. Eintauchen und wohlfühlen und sein Gegenüber demütigen, bringt den ganz gewissen Reiz. Ob als Bestrafung oder Belohnung eine Variante die ihre Liebhaber schon längst gefunden hat.

fussfetischViele Praktiken und Geheimnisse umgeben all das was einerseits abstößt und andererseits eine gewisse Neugier hervorruft. So auch der Fussfetisch. Füße fördern dabei eine sexuelle Erregung herbei und machen einfach nur geil. Der nackte Fuß an sich, die Knöchel und Zehen sind dabei unwiderstehlich und das Objekt der Begierde. Sie rufen wahren Orgasmen hervor und bringen so manch feuchtes Geheimnis mit sich. Im Prinzip gibt es nichts, was den Menschen an sich nicht stimuliert und erotisch anspricht. Das kann auch „nur“ die Unterwäsche sein, die mit vielen Accessoires erotisch getoppt wird. Sie muss nicht immer aus Stoff sein und lässt den Träger selbst die Geilheit spüren. Vor dem Spiegel ob alleine oder zu zweit mit Dessous das „Glockenspiel“ einläuten. So wirkt der normale „Hausfrauensex“ eher schnöde und abgetan. Wenn man bedenkt, wie viel Lustquellen der Sex zu bieten hat.

Fazit:

Eine Art und Weise sich täglich aufs Neue neu zu finden. Mit Gleichgesinnten entstehen Treffen, oder ein einzigartiger Lustgewinn mit dem Partner. In jedem von uns steckt ein feuchtes Geheimnis das nur ausgelebt werden will. Also raus mit der Lust und ausleben, die vielen Neigungen kommen dann ganz von selbst. Ein Abenteuer das jedem zeigt, es gibt Auslebungsformen die für jeden das passende parat halten. Einfach ausprobieren, genießen und sich ganz seinen Faible hingeben.